Aktuelles - SG Wassersportfreunde Wusterhausen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Aktuelles und Wissenswertes

Saison Start 2017
am 30.04.2017 wurde die Segel- und Paddelsaison mit dem Ansegeln und Anpaddel auf dem heimischen Revier eröffnet. Auch die Drachenbootfahrer der Wassersportfreunde starteten am Sonntag in die Saison. Der wichtigste Termin in diesem Jahr ist Sonnabend, 10.  Juni. Dann gibt es in Wusterhausen nach dem Ausfall vom vorigen Jahr  endlich wieder ein großes Rennen.  Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern eine entspannte und erfolgreiche Saison 2017, sowie immer einen handbreit Wasser unter dem Kiel.
Mit neuem Namen in die Neue Saison
             
Der Nachwuchs der Wusterhausener Drachenbootler hat sich einen neuen Namen zugelegt.
Aus “Jungwild” wird nun “KlemPower Racing Team”. Wir wünschen viel Erfolg für die neue Saison.


                          
Wusterhausener Drachenbootnachwuchs beendet erfolgreiche Saison 2015
             
In  diesem Jahr nahm die Jugendmannschaft der SG Wassersportfreunde  Wusterhausen e. V. an drei Wettkämpfen teil. Da eine  Drachenbootmannschaft aus 20 Paddlern besteht, es aber nicht genug  Jugendliche bis 21 Jahre im Verein gibt, wurde das Boot mit Erwachsenen  aufgefüllt. Somit war der Start bei einer Jugendregatta nicht möglich.  Dass das Team durchaus in der Erwachsenenklasse mithalten kann, bewiesen  sie in Neuruppin beim Mai- und Hafenfest. Da wurde ein toller 6. Platz  im B-Finale Stadtwerkecup belegt. Dabei wurden sie durch KlemPower und  durch die HN-Drachen aus Neustadt (Dosse) unterstützt.Bei der  Heimregatta in Wusterhausen belegten die Paddler, noch unter dem Namen  „Jungwild“ startend, den 2. Platz im Sport-Finale. Hier paddelten  Mitglieder von Ruppin Standard aus Neuruppin mit.Höhepunkt war der  letzte diesjährige Wettkampf beim Drachenbootfest in Neustrelitz bei dem  19 Teams am Start waren. Unter neuen Namen und mit neuen Trikots  ausgestattet, erpaddelte das „KlemPower Racing Team“ wieder mit Hilfe  von Ruppin Standard einen hervorragenden 2. Platz im A-Finale Sport. Auf  diesem Weg bedankt sich die Mannschaft recht herzlich für die  Unterstützung der Sponsoren, und der Eltern sowie der aushelfenden  Teams.Es werden dringend noch Paddler ab 12 Jahre für die neue Saison  gesucht.Wintertraining findet mittwochs in der Sporthalle in  Wusterhausen statt. Wer sich für Drachenbootfahren interessiert und sich  mal probieren möchte, kann sich unter Tel.: 033970 15726 ab 19:00 Uhr  melden.

Wettkampf in Neustrelitz 2015
Am 05.09.2015 hat das KlemPower Racing Team, verstärtk durch Neuruppiner Paddlerfreunde, bei den Sportmannschaften den 3. Platz belegt. KlemPower Slowmotion belegte in der gleichen Kategorie den 5.Platz. Ein paar Eindrücke gibt es hier.

Bootskorso in Kyritz
Am  Freitag, dem 21. August, waren zwei Drachenbootteams des Vereins zum  Bootskorso nach Kyritz gepaddelt. Bunt geschmückt und mit viel Spaß an  Bord wurden, wie in jedem Jahr, Insel und Ruderverein in Kyritz besucht.  An diesem Tag wurden auch die neuen Wettkampfshirts eingeweiht. Die  richtige Feuertaufe für die neuen Shirts wird es am 5. September beim  Wettkampf in Neustrelitz geben.

Wusterhausen hat zwei Teams gemeldet: "KlemPower Racing " und "KlemPower Slow Motion"...
Ergebnisse und Bilder werden folgen.
Bilder vom Bootskorso gibt es hier.

                                                                                                                              
hier ein kleiner Auszug vom Frauenausflug auf der Pilgerfahrt im Oktober 2014 der Drachenbootler
Download hier

                                                                                                                              
Ein tolles Wochenende für die Wusterhausener Drachenbootsportler (09/2014)
             
Bei  herrlichem Sonnenschein und leichtem Wind trafen sich die Paddler der  Jugendmannschaft Jungwild und Teammitglieder von Klempower zum  gemeinsames Start am Glambecker See in Neustrelitz. Wie immer wurden wir  von den Gastgebern sehr freundlich aufgenommen und freuten uns auf  einen guten Wettkampf.
             
Vor  zwei Jahren brachte das Klempowerteam die Siege im Fun-Finale und auf  der Langstrecke mit nach Hause. Die Bedingungen waren für uns in diesem  Jahr deutlich schwieriger, da wir uns im gemischten Team der starken  Konkurrenz stellten. Unserer „Jungwild“ war in sehr gutem  Trainingszustand und ließ sich auch nach dem kurzen Schreck, als die  Paddler der linken Seite mit der Startboje kollidierten, nicht  entmutigen. In einem packenden Finale eroberte das  Jungwild-Klempowerteam einen sehr guten 2. Platz im B-Finale. Mit einem  dreifachen „Klem !- Power!“-„Jung!-Wild!“- Ruf bedankten wir uns beim  Gastgeber und dem begeisterten Publikum. Wir freuen uns schon auf die  Einladung der Neustrelitzer Wassersportler im kommenden Sommer.
             
Ein paar Eindrücke gibt es hier zu sehen.

                                                                                                                              
Hochzeit am 21.06.2014
             
Wir gratulieren dem frisch gebackenen Paar und wünschen alles Gute für die gemeinsame Zukunft.


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                
7. Drachenboot Cup in Wusterhausen - Wieder ruhigere Zeiten auf dem Klempowsee
             
Es  ist wieder ruhiger geworden auf dem Wusterhausener Klempowsee. Die  Trommelwirbel beim 7. Wusterhausener Drachenboot Cup sind verklungen, die Rennergebnisse ausgewertet.In beiden Finalläufen waren die  Entscheidungen sehr eng, dank der technischen Ausstattung per Film dann  doch eindeutig:

             
Sportfinale
1.Montessori Mix (Neuruppin)
2.Ruppin Standard by EUROVIA (Neuruppin)
3.HN-Drachen (Firma Hüffermann Transportsysteme GmbH)
             
Funfinale
1.Jungwild (Nachwuchsmannschaft Wusterhausen)
2.Dragonfly (Stephanus-Stiftung)
3.KMG-Drachen ( KMG Klinikum Kyritz)

             
Die  beiden Ruppiner Boote gingen zwar als Favoriten ins Rennen, hatten aber  mit dem erst in diesem Frühjahr gebildeten HN-Drachen einen starken  Gegner. Der HN-Drachen überzeugte durch eine sehr sportliche Leistung.  Spannend war auch das Funfinale. Die Jungwildpaddler erreichten mit viel  Kampfgeist einen beeindruckenden Sieg knapp vor Dragonfly und dem  Newcomer der KMG. Mit dem Ruf: „KMG-Sticht in See“ bewies das Team, dass  man auch trotz kurzer Vorbereitungszeit ein würdiger Wettkampfgegner  ist.
             
Die  gute Laune und Fairness der Sportler spiegelte sich auch beim Publikum  am Ufer wieder. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Stephanus-Stiftung,  die Firma Hüffermann Transportsysteme GmbH und das KMG Klinikum Kyritz  sich entschlossen hatten, Mannschaften für das Rennen zu bilden und zu  unterstützen. Es ist nicht selbstverständlich, das Einrichtungen oder  Firmen sich so engagieren, vielleicht wirkt das beispielgebend…
             
An  dieser Stelle möchten wir allen herzlich danken, die zum Gelingen  dieses fröhlichen Wettkampfes beigetragen haben. Besondere Anerkennung  gilt den Wassersportfreunden, die mit großem Einsatz die  Gastmannschaften trainierten, den Wettkampf vorbereiten und absicherten  und all die vielen Arbeiten erledigten, die man nicht sieht.
Eindrücke vom Rennen findet ihr hier.

                                                                                                                              
27.05.2014 - Die Vorbereitungen zum 7. Drachenboot Cup in Wusterhausen sind abgeschlossen
             
Startponton ist ausgelegt und verankert!
             
Zielturm ist aufgebaut und gesichert!
             
Steg zum Ein- und Aussteigen ist plaziert!

             
Bleib zu sagen: We are ready! Attention! und am Samstag kommt dann das GO!

             
Hoffentlich bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen, wir drücken die Daumen und freuen uns auf spannende Rennen.

                                                                                                                              
Neuruppiner Mai – und Hafenfest 2014
             
Die  Nachwuchsmannschaft der Wusterhausener Drachenbootsportler „Jungwild“  belegte beim Neuruppiner Mai – und Hafenfest einen hervorragenden 5.  Platz in der Kategorie mixed – fun.
             
In dieser Kategorie waren 20 Mannschaften am Start. Wer fliegen konnte, war im Vorteil (Bild unten).


             
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        
Wassersportfreunde Wusterhausen eröffnen die Saison 2014
             
Na  endlich! Das sagten nicht nur die Wusterhausener Drachenbootleute,  sondern auch die Segler. Bei herrlichem Sonnenschein und einer kräftigen  Brise eröffneten die Wassersportler am 27.04.20147 ihre diesjährige  Saison. Für den angesagten Kurs rund Insel benötigten alle nur eine gute  Stunde, so dass man sich schon gegen 15.00 Uhr zum gemeinsamen  Kaffeetrinken im Bootshaus treffen konnte. Die Beteiligung übertraf alle  Erwartungen.
             
Die  Wusterhausener Wassersportfreunde freuen sich auf eine erlebnis- und  wettkampfreiche Zeit, die für die Drachenbootleute am 03./04.05. in  Neuruppin beginnt und für die Segler am 10.05. mit der 1. Langstrecke  bzw. am 17.05. mit dem Inselpokal in Kyritz.
             
Eindrück vom Anpaddeln 2014 gibt es hier.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü